Kurze Barcelona Stadtführung: Kostenlos Parken in Barcelona. Ein Tipp von Ihrem deutschsprachigem Barcelona Tour Guide

Die meisten Menschen kommen ja mit dem Flieger nach Barcelona. Die vertrauen sich dann unserem hervorragend ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz an und erkunden Barcelona mit U-Bahn und Bus und manchmal auch mit einem geliehenen Fahrrad.

Doch diejenigen, die mit dem Auto nach Barcelona kommen, stehen oft vor einem schier unlösbaren Problem: wohin nur mit der Karre?

Es gibt zwar jede Menge unterirdischer Parkplätze (zum Beispiel am Arc de Triomf), doch wenn man länger in Barcelona bleibt, kann das so richtig teuer werden.

Zum Glück kann man in Barcelona das Auto auch kostenlos parken. Diese Parkplätze sind zwar rar, aber es gibt sie. Kostenlos in Barcelona zu parken ist also nicht „Mission Impossible“.

(Allerdings möchte ich an dieser Stelle eine Warnung einfügen: Wenn Sie Ihr Auto an einem nicht bewachten Parkplatz abstellen, kann es passieren, dass Ihr Wagen aufgebrochen wird. Also am besten keine Wertsachen im Auto lassen und die Koffer so schnell wie möglich ins Hotel!! Siehe Kommentar unten. )

An Wochenenden zum Beispiel kann man in Barcelona das Auto fast überall kostenlos auf Parkplätzen am Straßenrand abstellen. Aber Vorsicht. Montag Morgen müssen Sie das Auto wegfahren oder eine Münze einwerfen. Die Politessen kommen pünktlich.

Eine weitere Möglichkeit das Auto in Barcelona kostenlos zu parken sind Einkaufszentren.

„La Maquinista“ zum Beispiel ist eine Mall mit einem gigantischen Parkplatz. Leider schließt er nachts. Aber auch das ist kein unlösbares Problem, denn direkt vor dem Einkaufszentrum gibt es einen kostenlosen Barcelona Parkplatz unter freiem Himmel, der 24 Stunden am Tag geöffnet ist.

Address: Calle Potosí 2, 08030 Barcelona   (Metro: L1 “Torras i Bages”).

Kostenlose Parkplätze in Barcelona finden Sie auch in Pedralbes in der Nähe des Plaça de Pius XII.  Fahren Sie einfach den Diagonal stadtauswärts, bis Sie die Avenida de Pedralbes kreuzen. Dort können Sie das Auto bestimmt in einer der kleineren Straßen abstellen.

Auch in der Zona Universtaria könnten Sie Glück haben und einen kostenlosen Parkplatz in Barcelona ergattern. Besonders nachts ist es leicht, dort eine Parklücke zu finden.

Wenn Sie allerdings Ihr Auto kostenlos in der Stadtmitte von Barcelona parken wollen, vesuchen Sie es mal in der Calle Ramón Turro am Ciutadella Park. Vielleicht haben Sie ja Gück.

Ein bisschen weiter außerhalb, aber immr noch nah am Stadtkern ist die Calle Icaria in der Vila Olimpica. Dort gibt es auch mitunter freie Parkplätze.

Eien weitere Möglichkeit, das Auto kostenlos nah am Zentrum von Barcelona zu parken ist der Montjuic. Dort oben gibt es nah an der Fundació Miro kostenlose Parkplätze.

Viel Glück bei der Parkplatzsuche.

Übrigens, die Treffpunkte für unsere deutschen Stadtführungen und Touren durch Barcelona sind stets leicht zu finden. Wir treffen uns stets in der Nähe einer U-Bahnstation. Ihren deutschsprachigen Barcelona Tour Guide erkennen Sie auch ganz leicht an unserem blauen Drachen Logo.

Es wäre schön, wenn wir Sie demnächst mal bei einer unserer Stadtrundgänge durch Barcelona dabei hätten.

Gucken sie doch einfach mal auf unser Barcelona Touren Angebot und klicken Sie auf unseren Kalender.

Wir haben verschiedene Touren und Stadtführungen durch Barcelona auf Deutsch  im Programm.

Liebe Grüße

Ihre deutschsprachigen Tour Guides von Barcelona Dragon Tours

2 Kommentare

  1. Frieder Bartlewski |

    Ich würde nicht auf dem Parkplatz vor dem Einkaufszentrum parken.dashaben wir gemacht und als wir zurück gekommen sind wurde die Kofferraum Scheibe eingeschlagen und alles geklaut

    • Lieber Herr Bartlewski,
      das ist ja wirklich furchtbar.
      Es tut mir sehr leid, dass Ihnen so etwas passiert ist.
      Da sieht man mal wieder, dass man hier in Barcelona nicht genug vor Dieben warnen kann. (Was mich auch immer ein wenig traurig macht, da ich natürlich am liebsten nur Positives über meine Wahlheimat berichten möchte. Aber die vielen Diebstähle sind natürlich eine Realität, die man nicht ignorieren kann. Und so warne ich meine Teilnehmer auch bei jeder Tour vor Taschendieben)
      Den Beitrag übers Parken werde ich sofort nachbessern und mit einer Warnung versehen. Ihren Kommentar werde ich auch veröffentlichen.

      Opfer eines Raubzugs zu werden vermiest die Urlaubsstimmung sehr. Doch ich hoffe, Sie hatten trotz dieser negativen Erfahrung auch noch ein paar schöne Dinge erlebt und Ihre Ferien trotzdem genossen.

      Liebe Grüße aus Barcelona

      Johannes

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*