Deutschsprachige Touren und Stadtführungen durch Barcelona: Tipp – Ratgeber: Barcelona bei Regen, Teil 2 Museen

Wenn Sie morgens zum Geräusch von Regen aufwachen, der gegen die Fensterscheiben Ihres Hotelzimmers prasselt, ist das noch lange kein Grund zu verzagen.

Denn hier in Barcelona gibt es auch bei schlechtem Wetter einen Menge von Aktivitäten, die gute Laune machen. (zum Beispiel eine Stadtführung mit Barcelona Dragon Tours)

Sollten Sie an einem Sonntag in einen mit Regenwolken verhangenen Himmel blicken, könnten Sie, wenn Sie zu den Menschen gehören, für die das Glas immer halb voll ist,  vielleicht sogar von gutem Timing sprechen. Denn sonntagnachmittags sind viele Museen gratis, und am ersten Sonntag des Monats kosten sie den ganzen Tag über nichts.

Nun ja, ins wirklich fantastische Picasso Museum sollten Sie am kostenlosen Sonntag vielleicht nicht gehen, denn an diesem Tag ist auch bei schönem Wetter die Schlange gefühlte hundert Meter lang.

Aber zum Glück gibt es noch eine Menge anderer Museen. Sie müssen auch nicht unbedingt ein ausgesprochener Kunstliebhaber sein, um hier unvergessliche Stunden in einem Museum zu erleben.  Auch Kinder, die sich in einer Gemäldesammlung zu Tode langweilen würden, kommen auf ihre Kosten.

Klicken Sie auf die Namen der Museen, um auf deren Webseiten zu gelangen.

Museen für Groß und Klein

„Naturkunde Museum Cosmo Caixa“

Carrer D’Isaac Newton 26,  mit den Ferrocariles zur Avenguida del Tibidabo, von dort mit dem Bus 196 weiter

Wäre ich an einem Regentag mit Kindern in München, würde ich sie in die Wunderwelt des Deutschen Museums schleppen, um sie zu beschäftigen.

Hier in Barcelona ist das CosmoCaixa an den Hängen des Tibidao ein Museum, das Groß und Klein faszinert. Auf spannende Weise wird einem in diesem Naturkunde und Technik Museum die Welt erklärt. Und wie im Deutschen Museum kann man auch im CosmoCaixa ne Menge Knöpfe drücken, um Experimente durchzuführen und Dinge passieren zu lassen. Das Museum ist ein Museum, das zum mitmachen einlädt, um die Welt zu erfahren.

„Schiffahrtsmuseum Drassanes“

Museo Marítimo de Barcelona
Avda. de las Drassanes, s/n

Im Schiffahrtsmuseum gibt es eine Menge zu sehen. Vom ersten U – Boot bis nachgebauten Galeere der Schlacht von Lepanto. Und manchmal auch spannende Wanderaustellungen. Immer einen Besuch wert. Nicht nur an Regentagen in Barceona.

„Wachsfiguren Kabinet“

Ptge. Banca, 7, Ramblas Santa Monica, U Bahn Drassanes

Ein Ausflug ins Wachsfiguren Kabinett ist auch eine gute Idee, um die Stimmung vor allem der jüngeren Familienmitglieder ein wenig zu heben. Das ist ebenfalls eine gute Gelegenheit, mit dem Regenschirm die nassen Ramblas rauf und runter zu schlendern und sich in dem alten Traditions Café Granja Viader eine leckere heiße Schokolade mit Melindros zu gönnen.

Einfach mal auf „Schleckerein bei Regen“ klicken.

 “Mammut Museum”

Carrer Montcada 1

 In diesem kleinen in einem Palast untergebrachten paläontologischen Museum werden Mammuts und Reste von Tieren aus der letzten Eiszeit ausgestellt.

„Ägyptisches Museum“

C/ València 284

Wer sich für das Reich der Pharaonen interessiert und Mumien und Grabbeigaben bestaunen will, dem rate ich zu einem Besuch des Museu Egipci. Ein fantastisches Museum für trübe Regentage. (Die webpage ist nur auf Spanisch und Katalan)

„Gaudi Experience“

Carrer de Larrard, 41,

 Eine actionreiche Möglichkeit, etwas mehr über Gaud zu erfahren, ist ein Besuch im Gaudi Erlebnis Zentrum unterhalb des Park Güell. Auf den beweglichen Sitzplätzen des 3D Kinos wird man wie in einer Achterbahn durchgeschaukelt, während man mit der 3D Brille auf der Nase rasend schnell in Gaudis Barcelona Ende des 19 Jahrhunderts rast und dabei auch den Drachen und anderen Fabelwesen begegnet, die seine Fantasiewelt bevölkerten. Ein tolles Erlebnis.

„FC Barcelona Experience“

C/Arístides Mallol 12 (main Access 15) and Av. De Joan XVIII  U-Bahn Linie 3 Haltestelle Line 3: Palau Reial or Les Corts Linie 5, Haltestelle  Collblanc or Badal

 FC Barcelona ist mehr als nur ein Fußball Club.

Eine ganz besondere Erfahrung, nicht nur für große und kleine Fußballfans, ist ein Besuch des Camp Nou und des Barça Museums

Museen für Geschichtsliebhaber

„Museum für Stadtgeschichte MUHBA“

Ganz oben auf meiner Liste ist das historische Museum der Stadt.

Am Plaça del Rei hat man einen Teil der römischen Stadt ausgegraben und begehbar gemacht. Das Pflaster des Platzes ist das Dach des unterirdischen Museums. Einmalig.

„Katalanisches Historisches Museum“

Pl. de Pau Vila, 3 (Palau de Mar)

In einem alten Speicher am Hafen, dem jetzigen Palau del Mar, ist das historische Museum Kataloniens untergebracht. Dieses Museum ist einfach fantastisch. Ein Nachmittag dort ist ein unvergesslicher Streifzug durch die bewegte katalanische Geschichte.

Museum Frederic Marés“

Plaça de Sant Iu, 5

Der katalanische Bildhauer Frederic Marès (1893–1991) war ein leidenschaftlicher Sammler, der seine Kunstschätze der Stadt Barceona vermachte. Im alten Königspalast der Grafen von Barcelona im Herzen des Gotischen Viertels werden sie ausgestellt.

„Modernisme Museum“

Balmes, 48

 In diesem Museum kann man Kunst und Design aus der Zeit des katalanischen Jugendstil anschauen. Es ist eine wunderschöne Zeitreise in die Belle Epoque

Kunstliebhaber

 Für Liehaber moderner und auch alter Kunst, die an Regentagen Lust auf einen Museums Marathon haben, lohnt sich das Barcelona Art Ticket.

Klicken Sie auf  „Art Ticket“ für zusätzliche Informationen.

Und hier noch eine kleine bei weitem nicht vollständige Liste besonderer Museen.

„Musik Museum“

„Museum für Innenarchitektur und Design“

„Textil Museum“

„Ethnologisches Museum“

 Also. Nicht unterkriegen lassen und den Urlaub trotz Nässe genießen!!

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*