Deutschsprachige Touren und Stadtführungen durch Barcelona: Unser Tipp – Ratgeber: Barcelona bei Regen, Teil 1 Gourmet Tour

Sind Sie schlechter Laune, weil Regen herunterprasselt? Mein Rat. Lassen Sie sich durch das Mistwetter nicht den Urlaub verderben.

Denn in Barcelona kann man auch bei Regen eine Menge unternehmen. Zum Beispiel eine Stadtführung mit Barcelona Dragon Tours. Wir rühmen uns ja damit, dass unserer Touren drei Wetter Touren sind. Wir schlendern mit Ihnen auch bei Regen durch die Stadt. Denn wenn es Ihnen nicht zu nass ist, dann sind wir auch nicht aus Zucker.

Apropos Zucker. Hier in Barcelona sind Sie im Naschkatzenhimmel. Jetzt mal ehrlich? Gibt es eine bessere Gelegenheit als einen grauen Regentag, um ortstypische Köstlichkeiten zu probieren und sich durch die Stadt zu futtern?

Hier ein paar Vorschläge. (klicken Sie auf die Namen der Cafés und Schlemmerlokale, um auf deren Webseiten zu kommen)

 La Granja Viader“

 Carrer Xuclà 4, Gässchen parallel zu den Ramblas, oberhalb der Boqueria

 Die älteste Granja (Café – Milchbar) in Barcelona wird seit 1870 von der Familie Viader geführt. Zur Zeit der 2 Weltausstellung 1929 wurde hier das Schokoladen Getränk Cacaolat erfunden, das Sie in jedem Supermarkt kaufen können. Das Rezept der Mixtur, das der Urgroßvater der jetzigen Besitzerin mit einem Chemiker aus Ungarn erfand, ist wahrscheinlich so geheim wie das von Coca Cola. Mittlerweile wird das in Spanien so beliebte Kakao Getränk in einer Fabrik hergestellt.

Im Café pasteurisiert man die Milch aus eigenen Bauernhöfen wie anno dazumal immer noch selbst und bereitet lecheren Käsekuchen und andere Milchprodukte nach alten Rezepten zu.

Hier sollten Sie unbedingt Heiße Schokolade mit Sahnehäubchen bestellen und dazu Melindros essen. Himmlisch. Und auch so richtig gut bei Regen.

Klicken Sie auf  „Virtuellen Rundgang“ und sehen Sie sich im Café um. Wirklich ein gemütlicher Zufluchtsort bei Sauwetter. Ich lese dort im Winter morgens sehr gerne Zeitung.

Nach einem Stündchen im Viader haben Sie ja vielleicht Lust, den Regenschirm aufzuspannen und die Ramblas runter zu spazieren. Der nächste Stop sollte die „Boqueria“ sein, eine von Barcelonas größten Markthallen. Die ersten Verkaufsstände direkt am Eingang sind, ich geb’s zu, ein bisschen touristisch, aber wenn Sie ein wenig hineingehen, können Sie authentisches Barcelona erleben.  Lecker hier die Tapas Bars. Setzen Sie sich zum Beispiel beimPinotxo“  einfach auf einen Barhocker und bestellen Sie sich Muscheln, Meeresschnecken oder Calamares.

„Jamon Experience“

Rambla de les Flors 88-94

Gleich an der Boqueria ist übrigens ist so eine Art ultimatives Schinken Erlebnis Zentrum. Hier können Sie jede Menge über Spanischen Jamon lernen und eine genüssliche Stunde damit zubringen, verschiedene Sorten zu probieren.

„Patisseria Escriba“

Ramblas 83

Dieses Jugendstil Juwel im “Antigua Casa Figueras” an den Ramblas ist eine der besten Edel Cafés Barcelona. Sehr lecker und ein Fest für die Augen.

„La Granja“

Carrer dels Banys Nous, 4, 08002 Barcelona

Dieses gemütliche Traditions Café  gibt es seit dem 19. Jahrhundert. Auch hier kann man wunderbar Churros mit heißer Schokolade genießen. Aber vielleicht sollten Sie auch hier Melindros probieren. Das sind leckere katalanische Löffelbiskuits. Imposant eine der Wände, die aus den großen Steinquadern der römische Mauer besteht.

 „Xocolateria Fargas“

Carrer del Pi, 16, 08002 Barcelona

Hier bekommen Sie die feinsten Pralinen. Ein perfektes Mitgebringsel. Auch dafür ist ein Regentag gut.

„La Pineda“

Carrer del Pi, 16, Barcelona, España

 In diesem Delikatessen Laden können Sie nicht nur einkaufen, Sie können sich auch an einen der gemütlchen Tische setzen und katalanische Wurstspezialitäten probieren.

 „Caelum“

Calle de la Palla,8

 Eine ganz besondere  Patisserie, in der nur von Nonnen in Nonnenklöstern gefertigte Kuchen und andere Spezialitäten verkauft werden. Ein himmlischer Ort für Leckermäuler.

 „La Colmena“

Traditions Patisserie,

Plaça de l’Àngel 12, 08002 Barcelona

Dieser Patisserie sollten Sie an einem tristen Regentag auch unbedingt einen Besuch abstatten, um Glücksgefühle zu tanken.

„Patisserie Brunells“

Carrer de la Princesa, Ecke Montcada

Was gibt es schöneres, als bei strömenden Regen durch einen Park zu schlendern und dabei dem Geräusch der Tropfen auf den Blättern zu lauschen. Ich gehe an Regentagen gerne in den Park de la Ciutadella und mache danach noch einen Abstecher in die Patisserie Brunells. Das Café ist übrigens gleich beim Picasso Museum. Auch ein Tipp für Regentage.

„Bubo“

Carrer de les Caputxes, 10

Ein besonderer Designer Dessert Laden im Borne Viertel.  Jedes Törtchen ist  ein Kunstwerk. Augenweide und Geschmackserlebnis in einem.

 „Cacao Sampaka“

Carrer del Consell de Cent, 292

Besonderer Schokoladen Laden mit erlesenen Schokoladen Sorten, die Schokoladen Pralinen werden ausgestellt, als wären sie Juwelen.

„Casa Gispert“

hinter Kirche Santa Maria del Mar, Born

Sombrerers, 23

Eine traditionelle Kaffeerösterei von 1851. Der Röstofen aus dieser Zeit ist immer noch in Betrieb. Es gibt Trockenfrüchte, Honig und viele andere Leckereien.  Dieser besondere Laden ist übrigens ein Schauplatz in Zafóns Bestseller „Das Spiel des Engels“.

Wenn Sie mal einen ganzes Menü, das nur aus Desserts besteht, genießen wollen, essen Sie im Restaurant  „ESPAISUCRE“ , Carrer de la Princesa, 53 . (Ein Restaurant und auch eine Kochwerkstatt)

Die einzelnen Gänge sind unglaublich innovative Geschmackskreationen.

Genießen Sie Ihren Regentag. Und glauben Sie mir. Schlemmen ist nicht das einzige, was Sie in Barcelona bei schlechtem Wetter tun können.

Dazu gleich mehr.

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*