Deutschsprachige Stadtführungen und Touren in Barcelona: Unsere Empfehlung: Barcelona Art Ticket

Eine wirklich fantastische Sache, dieses „Barcelona Art Ticket“.  Es handelt sich dabei nämlich um eine Eintrittskarte, die für sechs Museen gültig ist.

Das Ticket kostet 30 Euro und gilt 3 Monate. In diesem Zeitraum haben Sie die Möglichkeit,  jedes Museum einmal zu  besuchen.

Sie können das Art Ticket entweder online oder auch direkt an den Touristen Informationen am Plaça de Catalunya, am Plaça de Sant Jaume und am Bahnhof Barcelona Sants kaufen.

Klicken Sie kurz auf „Barcelona Art Ticket“ um mehr zu erfahren.

Folgende fantastische Museen sind mit von der Partie:

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona (CCCB)
Carrer Montalegre  5

In einem Konvent untergebrachtes Zentrum für Gegenwarts Kunst und Kultur Aktivitäten.

Fundació Antoni Tàpies
Carrer Aragó 255

Das Jugendstil Backsteingebäude war die erste große Auftragsarbeit von Luis Domènech i Montaner. Später gründete Tapies in dem ehemaligen Verlagsgebäude  seine Stiftung und das Museum. Berühmt die Instalation „Wolke und Stuhl“ auf dem Dach.

Fundació Joan Miró
Avinguda Miramar auf dem Montjuic

Wanderausstellungen und Instalationen von Joan Miró, ohne Nummer,

Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA)
Plaça dels Àngels 1

Mitten im Multi Kulti Viertel Raval steht ein Juwel der modernen Stadtsanierung. In dem von Richard Meier entworfenen Museum für zeitgenössische Kunst sind fantastische Dauer – und Wanderausstellungen zu sehen. Auf einem Platz, auf dem eine gotische Kirche mit der symbolträchtigen modernen weißen Fassade des Museums kontrastiert, bietet das MACBA ein interessantes Forum für die wichtigsten Visionen moderner Kunst und ermöglicht einen regen Austausch von Ideen und Experimenten. Einmalig.

Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC)

Palau National, Plaça de Espanya,  Parc de Montjuïc, ohne Nummer

Hier kann man eine umfangreiche Sammlung katalanischer Kunst vom 11. bis ins 20 Jahrhundert bewundern. Das Gebäude wurde für die zweite Weltaustellung, die 1929 stattfand, errichtet. Der Palast sollte ein spanisches Nationalmonument sein und war das Wahrzeichen der Ausstellung.

Picasso Museum
Carrer Montcada 15-23
Last but not least das Picasso Museum, in dem  2000 Jugendwerke ausgestellt sind, die Picasso der Stadt vermacht hat.  Das Museum ist in 5 zusammenhängenden mittelalterlichen Palästen aus dem 13. und 15 Jahrhundert untergebracht, dem Palau Aguilar, dem Palau Baró de Castellet, dem Palau Meca, der Casa Mauri und dem Palau Finestres.

Wir freuen uns darauf, Sie bald mal auf einer unserer deutschsprachgigen Stadtführungen  durch Barcelona zu begrüßen.

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*